Curriculum vitae Yana Prinsloo M.A. (Mutterschutz)

Wissenschaftlicher Werdegang
seit 2021 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des DFG-Forschungsprojekts "Staging Differences", Teilprojekt A05 im DFG-Sonderforschungsbereich 1482 Humandifferenzierung
seit 2018 Promotionsstudium der Theaterwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Betreuer: Univ.-Prof. Dr. Friedemann Kreuder)
seit 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Film,- Theater-, Medien- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität, Bereich Theaterwissenschaft
2016-2017 Erasmus-Aufenthalt an der Universität Wien
2016 Studentische Hilfskraft bei IN ZUKUNFT: MAINZ, eine Kooperation des Institutes für Theaterwissenschaft mit dem Staatstheater Mainz
2015-2017 Masterstudium der Theaterwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität
(Masterarbeit: "Reset Postmodernity? Das (not) doing opinion im Angesicht der ent-sinnten Gegenwart.")
2014-2017 Studentische Hilfskraft am Institut für Film,- Theater,- Medien- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Bereich Theaterwissenschaft
2012-2016 Tutorin der 'Schnuppertage Theaterwissenschaft' der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2011-2015 Bachelorstudium der Theaterwissenschaft und der Musikwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
(Bachelorarbeit: "Zwischen Abstoßung und Anziehung. Zur Performativität und Theatralität des IS-Terrors.")
Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Arbeitsgruppen und Gesellschaften
seit 2021 Mitglied der Arbeitsgruppe "Institutioneller Wandel"
seit 2021 Sprecherin Netzwerkgruppe "Theaterwissenschaftler:innen in der Promotion"
seit 2018 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik (DGAE)
seit 2018 Mitglied der Gesellschaft für Theaterwissenschaft (GTW)
seit 2018 Mitglied der International Federation of Theatre Research (IFTR)
Berufliche Tätigkeiten
Seit 2021 Freie Moderatorin, (z.B. für Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Frauenreferat Wiesbaden, BerufsWege für Frauen e.V)
2020-2021 Redakteurin bei 3sat für die Sendung Kulturzeit
2017-2020 Redaktionelle Mitarbeiterin bei 3sat für die Sendung Kulturzeit
seit 2017 Mitglied des Kollektivs d rk m tters 
2017 Assistentin bei dark matters, eine Produktion des Staatstheaters Mainz
2015-2017 Reseacherin bei 3sat für die Sendung Kulturzeit
2013-2015 Ehrenamtliche Organisation und Kuratorin des OPEN OHR Festivals Mainz als Mitglied der Freien Projektgruppe