Dr. Annika Wehrle

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Illustration

Forschungsschwerpunkte

  • Raum & Theater
  • Passagenräume & Urbanität
  • Hör- & Klangforschung
  • Künstlerische Forschung/ Artistic Research
  • Kuratieren als performative Praxis
  • Grenzverläufe von Kunst & Gesellschaft
  • Kulturen, Räume & Praktiken des Erinnerns
  • Festivals & Festspiele

K. Kolloquium

Dr. Annika Wehrle

Kurzname: K Kolloquium BAThewi
Kursnummer: 05.155.16_1110

Inhalt

In einem interdisziplinären Kolloquium präsentieren die Studierenden das Konzept ihrer BA-Abschlussarbeit (Kernfach Theaterwissenschaft) in einem mündlichen Vortrag und mit einem schriftlichen Exposé. Zugleich dient das Kolloquium zur gemeinsamen Erarbeitung von Strategien und Fragen, die im Schreibprozess auftreten können, und vermittelt einen Überblick über aktuelle Forschungsinteressen der Kommiliton*innen und damit der aktuellen Gegenstandsbereiche der Theaterwissenschaft.

Die teilnehmenden Beifach-Studierenden stellen ihre BA-Arbeit aus dem jeweiligen Kernfach in Kurzform vor und ermöglichen so die interdisziplinäre Thematisierung und Diskussion einer Strukturierung einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit.
Wesentliches Element des Kolloquiums ist die aktive Diskussion der Themen durch die Kommiliton*innen, bei der die jeweiligen betreuenden Dozent*innen nach Möglichkeit anwesend sind. Hierbei wird sowohl die kritische Beurteilung eines eingegrenzten Themenkomplexes eingeübt, als auch die Möglichkeit des Austauschs in der Seminargruppe geschaffen.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail (Studierendenaccount) an das Lehrveranstaltungsmanagement im Rahmen einer der Lehrveranstaltungsanmeldephasen.


Vor dem Hintergrund der Corona-Situation bestehen die Lehrveranstaltungen des Instituts für Film-, Theater-, Medien- und Kulturwissenschaft (FTMK) im Sommersemester aus Formaten, die aus der Ferne, weitgehend digital unterrichtet werden. Sollte es hierdurch zu inhaltlichen Modifikationen kommen, finden Sie diese in der u.s. Veranstaltungsbeschreibung. Bitte berücksichtigen Sie diese Informationen im Rahmen der zweiten Anmeldephase.
Der Vorlesungsbetrieb startet am Montag, dem 20. April 2020. Die DozentInnen der von Ihnen gewählten Veranstaltungen werden Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn über den geplanten Ablauf des Seminars informieren. Damit Sie alle notwendigen Informationen zuverlässig erhalten, bitten wir Sie dringend, regelmäßig das Postfach Ihres Unimail-Accounts zu kontrollieren.


Wie an alle angemeldetetn Teilnehmer bereits per Mail kommuniziert, ist aktuell noch nicht klar, ob und in welcher Form im Sommersemester Prüfungsverfahren möglich sein werden. Sie werden kurz vor Semesterbeginn per Mail über die sich daraus ergebende Struktur des Kolloquiums informiert.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
21.04.2020 (Dienstag)10.15 - 11.45 Uhr00 181 P5
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.04.2020 (Dienstag)10.15 - 11.45 Uhr00 181 P5
1141 - Philosophisches Seminargebäude
05.05.2020 (Dienstag)10.15 - 11.45 Uhr00 181 P5
1141 - Philosophisches Seminargebäude
12.05.2020 (Dienstag)10.15 - 11.45 Uhr00 181 P5
1141 - Philosophisches Seminargebäude
19.05.2020 (Dienstag)10.15 - 11.45 Uhr00 181 P5
1141 - Philosophisches Seminargebäude
26.05.2020 (Dienstag)10.15 - 11.45 Uhr00 181 P5
1141 - Philosophisches Seminargebäude
02.06.2020 (Dienstag)10.15 - 11.45 Uhr00 181 P5
1141 - Philosophisches Seminargebäude
09.06.2020 (Dienstag)10.15 - 11.45 Uhr00 181 P5
1141 - Philosophisches Seminargebäude
16.06.2020 (Dienstag)10.15 - 11.45 Uhr00 181 P5
1141 - Philosophisches Seminargebäude
23.06.2020 (Dienstag)10.15 - 11.45 Uhr00 181 P5
1141 - Philosophisches Seminargebäude
30.06.2020 (Dienstag)10.15 - 11.45 Uhr00 181 P5
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.07.2020 (Dienstag)10.15 - 11.45 Uhr00 181 P5
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: SoSe 2020