Lehrveranstaltungen

MA Ü. Dramaturgische Übung: Globales lokalisieren

Dr. Stefanie Husel

Kurzname: Dramaturgische Ü
Kursnummer: 05.155.645

Inhalt

In zahlreichen zeitgenössischen Theaterarbeiten zeigt sich ein Interesse an "großen", globalen, manches Mal auch globalisierten Fragen und Problemfeldern, die in der komprimierten Form einer Aufführung und im Rahmen dort stattfindender konkreter Begegnungen verhandelt werden. Entsprechend stehen sowohl Theatermacher als auch Rezipienten vor der Herausforderung, Globales zu lokalisieren (und umgekehrt).
Die Übung möchte, unterstützt durch die Lektüre einschlägiger Texte wie z.B. Bruno Latours "Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft" diese Übersetzungsleistung - vom Globalen ins Lokale und umgekehrt - diskutieren und methodisch fassbar machen.
Digitale Lehre

Kurzbeschreibung:
Globales lokalisieren

Beschreibung:

Weitere Informationen

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt

Semester: WiSe 2020/21