Lehrveranstaltungen

HS. Ästhetik des Gegenwartstheaters: Transformation und Darstellung digitaler Überwachung in zeitgenössischen Inszenierungen

Jochen Lamb M.A.

Kurzname: HS Gegenwartstheater
Kursnummer: 05.155.16_920

Inhalt

Mit mehreren zehntausend Dokumenten im Gepäck floh Edward Snowden 2013 direkt aus dem Herzen streng bewachter Geheimdienstarbeit nach Hongkong und machte publik, worüber bis dahin nur Mutmaßungen angestellt werden konnten: Regierungen und Geheimdienste auf der ganzen Welt streben eine möglichst lückenlose Überwachung digitalen Datenverkehrs an.
Unterschiedlichste Facetten des Themenkomplexes digitaler Überwachung finden sich seitdem verstärkt in der öffentlichen Debatte: Von freiwilliger Selbstüberwachung zu kapitalistisch motivierten Verwertungsstrategien bis hin zu politisch motivierter Überwachung zur Umsetzung staatlicher Schutzpflichten oder Zensurbestrebungen.
Was unter dem Schlagwort des gläsernen Bürgers gerne verallgemeinernd zusammengefasst wird, lässt sich bei genauerer Betrachtung in eine Vielzahl höchst unterschiedlicher Aspekte und Funktionsweisen digitaler Lebenswirklichkeit auffächern, die sich zunehmend auch als Gegenstand und Experimentierfeld in theatralen, künstlerischen Verhandlungen wiederfinden. In den letzten Jahren wurden eine ganze Reihe von Inszenierungen und performativen Arbeiten veröffentlicht, die unterschiedliche Aspekte digitaler Datenübertragung, Kommunikation und Überwachung thematisiert und verarbeitet haben.
In einer theoretischen Annäherung sollen am Beispiel staatlich motivierter Überwachungsstrategien verschiedene Überwachungsbegriffe erarbeitet werden. Von dieser theoretischen Einordnung ausgehend sollen theatrale Arbeiten zum Thema besprochen werden um zu diskutieren, wie die unterschiedlichen Spezifika digitaler Überwachung in körperlichen und performativen Arbeiten umgesetzt, transformiert und dargestellt werden.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
15.10.2018 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
22.10.2018 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
29.10.2018 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
05.11.2018 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
12.11.2018 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
19.11.2018 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
26.11.2018 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
03.12.2018 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
10.12.2018 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
17.12.2018 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
07.01.2019 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
14.01.2019 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
21.01.2019 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
28.01.2019 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
04.02.2019 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz
11.02.2019 (Montag)16.15 - 17.45 Uhr00 003 SR 07
9125 - Bausparkasse Mainz

Semester: SoSe 2019