Laura Brechmann M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschungsschwerpunkte:

  • Künstlerische Forschung/Performance Studies (Performance & Philosophy)
  • Essayforschung: Performatives Essay - von inszenierten Versuchen fortführender Gedankenexperimente
  • Der Fall aus der choreografierten Ordnung: Taumel

Ü. Aspekte des Performativen/MA Ü. Theater- und Medienpraxis: Erscheinungsweisen des Postdramatischen Theaters

Laura Brechmann M.A.

Kurzname: Ü Aspekte Performat
Kursnummer: 05.155.16_830

Voraussetzungen / Organisatorisches

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Übung um einen Wiederholungstermin aus dem SoSe 2020 handelt, in dem der Kurs ersatzlos entfallen musste. 

Sollte die Übung online stattfinden müssen, dann wird die Übung an zwei aufeinanderfolgenden Tagen für jeweils 3 - 4 Stunden stattfinden. Details werden noch bekanntgeben. Im Rahmen dessen werden die Referate gehalten und diskutiert. Zur Vorbereitung wird es ein erstes Online-Treffen vor den Winterferien geben. 

Inhalt

Die Geschichte des postdramatischen Theaters verweist in der Rückschau auf die gesellschaftspolitischen wie ästhetische Vorreiterrolle, was das Reflexions-, Veränderungs- und Gestaltungsvermögen seiner Akteure betrifft. Sie zeigt auch, wie formal weitverzeigt, diskursrelevant und international anschlussfähig diese künstlerische Praxis im Feld der Gegenwartskünste ist und wie entgrenzt hierdurch heute die Performing Arts agieren können. Das postdramatische Theater stellt kritische Fragen am Puls der Zeit und ist dazu prädestiniert, einen notwendigen Strukturwandel auf vielen Ebenen zu initiieren, insbesondere in methodischer, thematischer und formalästhetischer Hinsicht. 

Die Übung wird die  Arbeiten von fünf wegweisenden Akteur*innen des postdramatischen Theaters seit den 1980er Jahren in den Blick nehmen. In Form von Gruppenarbeiten erarbeiten die Studierende die Produktionen und Methoden jeweils eines Akteurs/einer Akteurin und stellen diese am Praxiswochenende vor. Der Vortrag sollte aus theoretischen Material, Sichtbeispielen und praktischen Übungen bestehen. 

Man kann aus folgenden Gruppen wählen:
1. Christoph Schlingensief
2. She She Pop 
3. Forced Entertainment
4. Milo Rau | Rabih Mroué 
5. Nature Theater of Oklahoma 

Darüber hinaus werde weitere Beispiele in Form von Steckbriefen vorgestellt, z.B. von Hofmann&Lindholm, Markus&Markus, andcompany&co [...] und Theorietexte zum postdramatischen Theater diskutiert. 

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt

Semester: WiSe 2020/21